Infoportal: Inklusion


infoportalWie fange ich nur an? Zunächst sollten Sie unser finger links Handbuch nehmen und sich einen Überblick über die einzelnen Schritte verschaffen.

Alles beginnt mit einem finger links SelbstcheckDas Handbuch empfiehlt als Herangehensweise, Expertinnen und Experten z.B. aus der Behinderten(selbst)hilfe einzubeziehen. Nur so ist es möglich, Barrieren überhaupt aufzudecken.

Nun können Sie analog zum Buch die einzelnen Bereiche Schritt für Schritt bearbeiten.
Ein barrierefreies Konzept für Ihre Einrichtung zu entwickeln, fängt zunächst beim finger links Personal an.
Hier müssen sie zuerst für das Thema sensibilisieren.
Der Konzeptteil finger links Gebäude und Technik widmet sich den Zugangsfragen ihrer Einrichtung.
Dabei ist ein Rundgang, am besten mit Experten, unverzichtbar.

Der Teil finger linksAngebote und Inhalte widmet sich dem Programm ihrer Einrichtung. Neben der Frage, wie Sie Teilhabemöglichkeiten für behinderte Besucherinnen und Besucher schaffen können, geht es auch darum, das Thema Inklusion und Behinderung inhaltlich im Programm widerzuspiegeln.

Den größten Teil ihres Konzeptes wird die finger links Öffentlichkeitsarbeit einnehmen. Sie ist ihr Bild und ihre Kommunikation nach außen und bildet einen sehr wichtigen Teil der Willkommenskultur Ihrer Einrichtung

  

Auf unseren Seiten finden Sie jeweils die Bereiche des Handbuches dargestellt, ergänzt um weiterführende Links, Adressen, Praxisbeispiele und Literaturtipps zu genau diesem Konzeptteil.